Heute ist Safer Internet Day

Der diesjährige Safer Internet Day (SID) steht ganz im Zeichen des Themas Datenschutz. Der EU-weite Aktionstag wird in Deutschland von klicksafe koordiniert, dem deutschen Knotenpunkt des europäischen Safer Internet Programme. Anlässlich des SID10 startet klicksafe außerdem die Kampagne „Ich schütze mein Privatleben – auch im Netz“. Damit wird ein lobenswerter und wichtiger Beitrag zum Aufbau von informationellem Selbstbewußtsein bei den Menschen des digitalen Zeitalters geleistet. Doch ist der Datenschutz als zentrale Frage der Digitalisierung ungeeignet, weil zu kurz gedacht.

Weiterlesen

Wartungsarbeiten

Ein neues Jahr, eine neue WordPress-Version: Aus Sicherheitsgründen muss ich ein Update vornehmen, in dieser Zeit kann es vorübergehend zu Problemen in der Anzeige und/oder Funktionalität von pfeiltasten.de kommen. Ich bedanke mich für Ihr Verständnis und Ihren Besuch!

Herzliche Grüße

Studientag Medienkompetenz an der IGS Ludwigshafen-Gartenstadt

Heute hatte ich das große Vergnügen, im Rahmen der oben genannten Veranstaltung als Referent des Projekts „Medienkompetenz macht Schule“ den Eröffnungsvortrag zu halten. Geladen hatte die Integrierte Gesamtschule Ludwigshafen-Gartenstadt. Neben einem modernen Schulkonzept bietet die IGS auch eine innovative Herangehensweise an den Studientag an: Die einzelnen Workshops im Laufe des Tages wurden sowohl von Experten, wie auch von kundigen Lehrern, Schülern oder Eltern durchgeführt. Die Palette der Themen war facettenreich- von der Sprache des World Wide Web, über rechtliche Stolperfallen, bis hin zu Computerspielen und viele weitere Themen wurden erarbeitet. Auch die Besucher des Fachtags waren generationenübergreifend gemischt. Weiterlesen

Cyber-Mobbing ist weit verbreitet…

…laut einer aktuellen Studie der Universität Koblenz-Landau. Cyber-Mobbing haben demnach bereits 16,5% der Kinder und Jugendlichen der Klassenstufen 1 bis 13 erlebt. Beim klassischen Mobbing liegt die Zahl bei erschreckenden 40,5%. Außerdem bestätigt die Studie etwas, dass mir Eltern immer wieder schildern: Oft sind die Cyber-Täter und die Mobbing-Täter im realen Leben ein und dieselbe Person (in rund 84% der Fälle laut vorliegender Studie). Fazit: An Schulen besteht weiterhin großer Handlungsbedarf. Aber auch Eltern sind gehalten, sich zu informieren und zu handeln: Diverse Studien haben längst belegt, wie gravierend die Auswirkungen von Mobbing jedweder Form auf die Psyche und das spätere Leben eines Menschen sein können. Nützliche Informationen zum Thema findet man beispielsweise im Mobbing-Wiki.