Gelesen: Digitale Paradiese

Das Buch „Digitale Paradiese – von der schrecklichen Schönheit der Computerspiele“ von Andreas Rosenfelder ist ein in vieler Hinsicht besonderes Buch. Nicht nur, weil der Autor nicht gerade ein bekannter Akteur in diesem Themenbereich ist. Eine Leseempfehlung für alle, die die Faszination von Computerspielen verstehen möchten.